In der Stadt Dresden erfolgt der Spielbetrieb im Classic-Kegeln in zwei Spielklassen (Stadtliga und Stadtklasse). Wobei nicht immer in jeder Altersklasse beide Spielklassen ausgespielt werden.
 
Die besten Mannschaften der Stadtliga qualifizieren sich für den Spielbetrieb des Bezirkes (Ostsächsischer Keglerverband - OKV). Der Sieger der Stadtklasse steigt in der Regel in die Stadtliga auf.

Im Jugendbereich wird ein separater Spielbetrieb organisiert, der sich nach der Anzahl der gemeldeten Mannschaften/Spieler richtet. Spielbetrieb